Elfen

Um jede Kraft ist auf Mictlan ein Volk entstanden, welches um den zentralen Ort der Kraft auf Mictlan. Enstprechend ist jede Person durch die Kraft bestimmt, der das Volk angehört. Manche Elfen haben noch ein weiteres Prinzip, das sie leitet, doch die meisten Elfen folgen einfach dem Prinzip ihres Volkes.

Das erste Volk ist das Volk der Faune die im Wald des Lebens leben. Faune sind etwas Menschengroß, ihre Oberkörper sind normal menschlich, mit blonden bis braunen meist langen Haaren, grünen Augen und hellbrauner Haut. Ab der Hüfte abwärts haben sie den Unterkörper von Ziegen deren Fell meist die Farbe ihrer Haare hat.Einige wenige haben ganz weißes oder auch ganz schwarzes Fell und ebensolche Haare.

Ihre Gesellschaften sind sehr lose organisiert. Sie ziehen meist in kleinen Gruppen umher.

Die O'Bar sind schön, groß und aggressiv aber auch sexuell sehr aktiv. Ihre Haut ist rotbraun. Sie haben meist langes, schwarzes, rotes oder goldenes Haar. Die Frauen haben ausgeprägte Rundungen, und die Männer sind muskulös. Ihre Augen sind rot manche auch rotbraun. Sie wirken oft betörend und faszinierend, und können schnell wütend werden. Sie führen untereinander und mit ihren Nachbarn Krieg. Unter den Elfen gelten sie als gewaltätig, zerstörrerisch und böse.

Sie haben strenge Stammesregeln und einige sogar Sklaven.

Die Zwerge leben in den Bergen. Sie sind Schmiede und Krieger und große Magier. Mitten in den Bergen liegt der Stein des Wissens, welcher die Kraft Kern enthält. Sie leben in Sippen zusammen die sich frei selbst organisieren. Ein Fürst oder eine Fürstin, ansonsten sind sie freie Krieger und Schmiede. Sie sind klein (im Schnitt 1,20 groß) mit grauen Augen und hellem Haar und die Männer sind durchweg bärtig

Nixen haben Schwimmhäute, blaue Augen und blaue, grüne, goldene und weiße Haare. Sie leben auf Inseln im Meer und an seiner Küste. Ihre Gesellschaft ist frei und ungeordnet, sie baut auf Visionen und Träumen auf. Sie sind anarchistisch ohne Hierachien oder Herrschaft. Auch sie haben 6 Stämme.

Die Elben sind sehr schöne, große und schlanke Wesen, mit glattem langen Haar, die immer leicht ätherisch wirken. Ihre Augen sind lila, können dabei mehr ins blau und mehr ins rot gehen.

Die Saar sind eher kleine Menschen mit schwarzer Haut und goldenen Haaren und Augen. Sie sind sehr intelligent. Ihre Gesellschaft ist sehr geordnet und dabei demokratisch. Aber sie legen so strenge Strukturen und Hierachien fest.

Die Minotauren leben auf einer weiten Steppe als Wildbeuter und Nomaden. Sie haben kaum Technik und leben in materiell sehr einfachen Verhältnissen.Sie sind sehr religiös.

Sie sind recht groß, mit rotbrauner Haut, schwarzem oder goldenem Haar und bernsteinfarbenen Augen. Auf den Köpfen der Männer wachsen oft beeindruckende Hörner. Die Hörner der Frauen sind kleiner.

Die Hobbite sind ein friedliches Volk, dass in den sanften Hügeln des Höhlenwaldes lebt. Sie leben vom Anbau und graben ihre Häuser in die Hügel und/oder bewohnen die vielen Höhlen, die sie gemütlich einrichten. Sie bemühen sich ihre Nachbarn zu ignorieren, treiben aber gelegentlich Handel.

Die Wüste wird von einem nach strengen Regeln lebenden Volk bewohnt. Sie haben strenge Strukturen und unterstehen alle einer Kaisersfamilie, welche mitten in der Wüste lebt. Sie haben Skalven, die sie zum Teil von den umliegenden Völkern rauben, die zum Teil auch schon in der Sklaverei geboren wurden. Die meisten Sklaven sind ebenfalls Ashanthi.

Die Lichtelfen sind klein, haben Flügel und leben auf Blumen, auf Bäumen und in durchscheinenden Kugeln in der Luft. Sie sind wunderschöne, etwas chaotische und oberflächliche Geschöpfe. Ihr Haar ist lang und hat verschiedenste Farben, meistens die Farben von Blumen. Ihre Augen sind von kräftigem Orange, einige gehen stärker ins gelbliche, andere ins rot.

Die Bewohner des Eislandes sehen aus wie Affen mit langem, goldenen Fell und silbernen Augen. Sie leben im ewigen Eis in dem kaum Nahrung zu finden ist. Es gibt einige, wenige Grünstreifen in dem Eisland, und unter dem Eis befindet sich häufig Wasser, in dem sie fischen können. Dazu kommen einige Wälder, in deren Bäume Früchte wachsen und kleinere Tiere leben, die die Goldaffen fangen und essen.

Das Feuerland besteht aus Vulkanen und offenen Feuern. Es ist ein heißes Land in dem nur einzelne Streifen bewohnbar sind. Die Bewohner dieses Landes sind Xolotl. Sie sind etwa Menschengroß, haben lange weiße oder schwarze Haare und ebenso weiße oder schwarze Flügel. Ihre Haut ist entsprechend ihrer Haare und Flügel hell oder dunkelbraun. Ihre Augen sind in jedem Fall von tiefem schwarz.

Links

Mictlan

Downloads

Wald - Faune

Tropen - O'Bar

Gebirge - Zwerge

Meer - Nixen

Wiesen - Elben

Städte - Saar

Sumpf - Oger

Höhlenhügel - Hobbite

Wüste - Ashanti

Lichtebene - Elfen

Eisland - Goldaffen

Feuerland - Sindor

 


 

 

^^^^^^